Vier West-Java-Kuchen und ihre einfachen Rezepte

Apropos traditionelles sundanesisches Essen, es stellt sich heraus, dass es viele westjavanische Kuchenrezepte gibt, die probiert werden können. Westjava ist berühmt für seine verschiedenen Varianten von Gerichten, die tendenziell scharf schmecken. Das bedeutet jedoch nicht, dass es kein besonderes Gericht gibt, das süß schmeckt, wissen Sie!

Gerade in Westjava gibt es unzählige traditionelle Gerichte, die süß und köstlich sind. Diese Gerichte sind bei vielen Familien beliebt. Einzigartig, nicht nur der Geschmack verwöhnt die Zunge, auch die Zutaten zum Kochen sind sehr einfach. Die notwendigen Zutaten zum Kochen bekommt man überall einfach und günstig.

Auch der Herstellungsprozess ist nicht schwierig. Es ist also sehr gut für Anfänger geeignet. Es gibt viele Arten und Rezepte für traditionelle Gerichte in West-Java. Sie können das Rezept des West-Java-Kuchens aus Kokosnuss- und Reismehl probieren, auch wenn Sie Peuyeum-Zutaten oder Maniokband verwenden.

Unter den Dutzenden Arten von Süßspeisen aus West-Java gibt es vier Arten traditioneller Kuchen, die bei vielen Menschen am bekanntesten und am meisten nachgefragt sind. Es braucht nicht viele seltsame Zutaten, um das Gericht zu vervollständigen, der Geschmack ist bereits sehr verlockend für die Zunge. Hier ist die vollständige Bewertung, die Sie verstehen können.

Colenak, der legendäre süße Snack des Sundanesischen Landes

Eines der typischen Gerichte der West-Java-Region ist ein Favorit vieler Menschen ist Colenak. Im Allgemeinen steht Colenak selbst für das Wort „delicious dicocol“. Die Bedeutung hängt mit dem Konzept des Servierens von Colenak-Kuchen zusammen, d.h. wie man ihn tatsächlich mit Dicocol oder in geschmolzenen braunen Zucker getaucht serviert und genießt.

Das Rezept des typischen West-Java-Kuchens selbst ist sehr einfach. Die verschiedenen Materialien, die zur Herstellung von Colenak benötigt werden, sind einfach. Sie brauchen nur 200 Gramm Maniokband oder auch Peuyeum genannt, dann 100 Gramm braunen Zucker, 100 Gramm Kokosnuss und 100 ml Kokosmilch als Hauptzutat.

Als weitere Komponente benötigst du außerdem etwa 50 Gramm Kristallzucker und 20 Gramm Butter. Vergessen Sie nicht, auch einen halben Teelöffel Vanille hinzuzufügen, damit das Aroma des Teigs verführerischer wird. Wenn die Zutaten fertig sind, können Sie bereits mit der Zubereitung beginnen. Die Methode ist einfach und recht einfach.

Sie müssen nur die braune Zuckersauce machen. Der Trick, die braunen Zuckerscheiben mit dem Kristallzucker über der Pfanne bei mittlerer Hitze mischen. Rühren, bis der braune Zucker schmilzt und sich mit dem Kristallzucker vermischt. Danach mit Kokosmilch und Kokosraspeln verrühren. Kochen, bis das Wasser schrumpft.

Der letzte Schritt dieses West-Java-Kuchenrezepts besteht darin, Maniokband zu backen. Es reicht aus, genügend Butter gleichmäßig auf die gesamte Oberfläche des Klebebands aufzutragen. Wenn ja, backen Sie das Band einfach, bis es gekocht und gebräunt ist. Jetzt mit der Zuckersauce servieren, die Colenak-Gerichte sind fertig zum Genießen.

Genießen Sie süßen und legitimen Awug- oder Dongkal-Kuchen

Neben dem Colenak-Kuchen, der einfach ist, aber die Zunge verwöhnt, gibt es andere traditionelle Kuchen, die nicht weniger beliebt sind. Eines der typischen westjavanischen Kuchenrezepte aus Kokosnuss- und Reismehl ist Dongkal-Kuchen oder auch bekannt als Awu-Kuchen. Auch dieses Gericht ist sehr einfach.

Optisch ähnelt diese Art von traditionellem Gericht fast dem Gericht des Putu-Kuchens. Die verwendeten Materialien sind jedoch sehr unterschiedlich. Ja, dieser Kuchen verwendet sowohl Reismehl als auch Kokosnuss, und wieder wird gleichzeitig brauner Zucker gedämpft. Die Form des Kuchens ist ziemlich einzigartig, was einem Mini-Tumpeng ähnelt.

Wie man es sich nicht weniger einfach macht als Colenak gerade. Sie können einfach Zutaten wie Reismehl, Kokosraspeln, dann geriebenen braunen Zucker, ein paar Stränge Pandanblätter sowie etwas Jumput nach Ihren Bedürfnissen salzen. Stellen Sie für den ersten Schritt sicher, dass Sie Reismehl mit einer Prise Salz dämpfen.

Danach kann das zuvor gedämpfte Mehl beginnen, Sie in die Form zu stecken. Füllen Sie zuerst ein Viertel der Form und überschreiben Sie sie dann mit einer Reibe braunen Zucker, bis sie die Oberfläche bedeckt. Dann wieder mit Mehlteig überschreiben. Wiederholen Sie bis zu drei Schichten. Nach dem Schritt mit allem dämpfen.

Dieses typische West-Java-Kuchenrezept aus Kokosnuss- und Reismehl kann mit einer Kokosreibe serviert werden. Stellen Sie vor dem Servieren sicher, dass Sie zuerst die geriebene Kokosnuss gedämpft haben. Nur ein paar Augenblicke, damit die Textur der Kokosnuss noch da ist, dann ist Awug Cake bereit, warm mit der Familie gegessen zu werden.

Surabi Unique Topping Oncom Typisch für West-Java

Nicht nur süße Snacks, die für West-Java-Gerichte charakteristisch sind. Auch salzige Gerichte sind ein beliebtes Essen in allen Kreisen. Natürlich wird Ihnen dieses Gericht nicht fremd sein. Ja, serabi. Serabi ist nicht nur in West-Java erhältlich.

Serabi ist eine Art leichtes Gericht, das vielseitig einsetzbar ist. Was jedoch einzigartig und sehr typisch für die Sunda-Region wird, ist die Verwendung von Toppings. Serabi wird normalerweise mit braunem Zucker oder süßer Kokosmilchsuppe serviert, im Gegensatz zu Serabi, das aus dieser Region West-Java stammt, wo es salzig ist.

Ein typischer West-Java-Kuchen und ein typisches Rezept unterscheiden sich vom Rezept von Pfannkuchen im Allgemeinen, insbesondere in den Belägen. Ein häufig verwendeter Belag für diesen Pfannkuchen ist der Oncom-Belag. Offensichtlich schmeckt dieser Snack salzig und ein wenig scharf. Perfekt für Sie Fans von salzigem Essen.

Diesen Kuchen zuzubereiten ist ganz einfach. Auch hier sind die verwendeten Zutaten sehr einfach, nämlich die Verwendung von Reismehl. Darüber hinaus gibt es noch einige andere zusätzliche Zutaten wie Weizenmehl, dann gibt es zusätzliche Kokosmilch, dann Kokosraspeln, Backpulver und Backpulver für den Teig.

Mischen Sie alle Zutaten und kochen Sie auf einem antihaftbeschichteten Behälter, bis kleine Löcher auf der Oberfläche erscheinen. Wenn ein Loch entstanden ist, können Sie damit beginnen, Oncom-Toppings auf die Pfannkuchen zu streuen und dann den Serabi zudecken, bis er gar ist. Servieren Sie es noch warm, damit es im Mund köstlicher wird.

Misro als Variante von West-Java-Kuchen mit Rezept

Ein weiteres typisches Essen aus West-Java, das sehr bekannt und bei fast allen beliebt ist, ist Misro. Das Misro-Gericht selbst steht für „Amis di Jero“, was auf Sundanesisch „innen süß“ bedeutet. Dies ist das Konzept eines legendären Gerichts aus Maniok.

Im Allgemeinen wird diese Misro ähnlich wie Comro gebraten. Der Unterschied ist, wenn Comro Oncom enthält, das salzig und würzig schmeckt, schmeckt Misro tatsächlich süß, weil der Maniok eine braune Zuckerfüllung erhält. Natürlich ist dieses Gericht nicht weniger lecker als die salzige Variante gerade eben.

Wie man es macht, ist auch sehr einfach. Sie brauchen nur 500 Gramm Maniok und werden dann zerkleinert, bis sie glatt sind. Stellen Sie auch ein halbes Kokosnusskorn bereit, das fein gerieben wurde, sowie braunen Zucker, der ebenfalls fein geschnitten ist. Alle Zutaten außer braunem Zucker mischen, mit Salz abschmecken.

Den Teig jetzt mit braunem Zucker füllen, zu länglichen Kugeln formen. Danach braten, bis sie gar sind und die Außenseite goldgelb wird, oder wenn Sie möchten, kann sie ein wenig braun sein. Dann herausnehmen und abtropfen lassen.

Misro ist servierbereit, solange es noch warm ist und der Zucker perfekt schmilzt. Nun, jetzt können Sie wählen, welche traditionellen Speisen Sie mögen und für die Menschen, die Ihnen am nächsten stehen, zubereiten möchten. Probieren Sie dieses West-Java-Kuchenrezept unbedingt zu Hause aus und probieren Sie den Geschmack.